Header image

Wilhelmitorwall

Der Wilhelmitorwall, unter anderem auch eine Fahrradstrasse, wird dauerhaft als Abkürzung und zur Umgehenung der Güldenstrasse und des Gieseler und der dortigen Ampeln genutzt. In der Regel mit massiv hoher Gescheindigkeit, viel Lärm durch starkes Beschleunigen und unter Mißachtung der Vorgaben einer Fahrradstrasse. Des Weiteren entsteht ein hohes Lärmaufkommen durch permanentes Parkplatzsuchen, da ein grosser… Weiterlesen