Header image

Belastung der Einwohner durch Fluglärm vermindern durch einen verbindlichen Flugkoridor

Beschreibung

Leider scheint es keinen verbindlichen Flug – Korridor für den Start und die Landung auf dem Flughafen Braunschweig Wolfsburg zu geben. Das führt dazu, dass immer wieder Flugzeuge über bewohnte Stadtgebiete fliegen obwohl das durchaus vermeidbar wäre.
Die Ortsteile Watenbüttel und Völkenrode beispielsweise werden immer wieder überflogen. Anscheinend wollen die Piloten hier abkürzen und nehmen dabei die Lärmbelästigung für die Anwohner billigend in Kauf.
Das ist nicht in Ordnung und sollte schleunigst geändert werden.

Vorgeschlagene Maßnahmen

Mein Vorschlag ist ein für die Piloten verbindlicher Flug – Korridor über dem Stadtgebiet von Braunschweig und ggf. auch noch ein Stück darüber hinaus (Die Nachbargemeinden werden es uns danken). Dabei sollten die bewohnten Gebiete soweit wie irgend möglich ausgespart werden bzw. die Entfernung zu den bewohnten Gebieten möglichst groß sein.
Hier muss der Schutz der vielen Anwohner eindeutig Vorrang vor den Interessen einzelner Personen, Unternehmen oder Fluggesellschaften haben.
Generell sollte eine Ausweitung des Flugverkehrs auf dem Flughafen Braunschweig – Wolfsburg vermieden werden. Für touristische Flüge z.B. steht der Flughafen in Hannover zur Verfügung.