Header image

Lärm durch Bolzplatz am Mühlenring

Beschreibung

Es ist Sonntagmittag und es wird gebolzt und dabei laut Musik gehört.
Von Sonntagsruhe keine Spur für die Anwohner der privaten Wohnanlage Mühlenring. Auch keine Ruhe an den Feierabenden. In den Sommermonaten wird oft bis zum Anbruch der Dunkelkeit so gegen 23.00 Uhr gelärmt.
Es gibt keine Benutzungszeiten wie sie eigentlich an jedem Bolzplatz oder Spielplatz üblich sind. Das eine ganz kleine Schild, dass nach Jahren!!! unter Mithilfe des Bezirksrates aufgehängt worden ist, wurde nach ein paar Tagen im Mai 2017!!! widerrechtlich entfernt (gestohlen). Die Stadt montiert kein neues, trotz Bemühungen des Bürgermeisters.
Zudem kommt, dass die Stadt Ballfanggitter montiert hat, die bei jedem Schuss klirren. Wir haben darum gebeten, dass diese zurückgebaut werden sollen bzw. so befestigt werden, dass es nicht ständig laut schäppert. Es ist eine Zumutung für die Anwohner.
Wir möchten dieses Spielfeld als Lärmbrennpunkt melden, denn das ständige Gerumse durch die Bälle, das Klirren der hohen Fanggitter und das Abspielen lauter Musik zu allen möglichen Tageszeiten -zusätzlich!!! zum Lärm des Ganztagsschulbetriebs- geht an die Nerven.

Einen Kommentar verfassen