Header image

Laubbläserlärm

Beschreibung

Die Zeiten, in denen Freischneider und Laubbläser betrieben werden dürfen, sind wenig bekannt und werden oft mißachtet.

Die Regelung findet sich u.A. hier:
https://www.braunschweig.de/leben/umwelt_naturschutz/laerm/laermbelastung/ruhezeiten.html

Vorgeschlagene Maßnahmen

Diese Regelungen sollten besser bekannt gemacht werden, z.B. durch Verteilen von Informationsschriften und Aufklebern für die Geräte an die entsprechenden Verursacher. Anfangen könnte man bei der Abteilung Stadtgrün und Gartenbaufirmen.

2 Kommentare zu “Laubbläserlärm

  1. Der Sinn der Benutzung eines Laubbläsers hat sich mir bis heute noch nicht erschlossen, ausser dass die Gerätehersteller daran verdienen und die Umwelt nicht nur mit Lärm sondern auch noch mit dem Verbrauch von Treibstoff belastet wird.
    Die Regelung zur Nutzung der Geräte sollte auch für jedermann leicht zugänglich und verständlich sein, ohne dass die Anwender und auch die, die sich dagegen wehren wollen, sich erst durch kleingeschriebene Paragraphen wühlen müssen.

    Die Benutzung von Rechen und Besen sparen ausserdem etliche Trainingseinheiten im Fitnessstudio;) und das Laub kann viel effizienter eingesammelt werden und wird nicht nur irgendwo hingepustet, wo es von der nächsten Windbö sowieso wieder verstreut wird.

Kommentarfuntkion geschlossen.